Trust the magic within you.

Tanzen spielt eine große Rolle in meinem Leben. Es hilft mir dabei, den Kopf frei zu bekommen und mich ausgeglichener und wohler in meinem Körper zu fühlen. Seit 2 Jahren unterrichte ich selbst orientalischen Tanz, um dieses Gefühl auch an andere Menschen weiter zu geben.

Mein Unterricht ist inspiriert von der Methode „Essence of Bellydance“, die von Coco Berlin entwickelt wurde. Diese ganzheitliche Methode  kombiniert die Grundbewegungen des Bauchtanzes mit zeitgenössischem Tanz sowie Beckenbodenintegration.

Coco ist eine tolle Frau, Tänzerin und Tanzlehrerin. 2019 habe ich meine Lehrerausbildung bei ihr in Berlin gemacht und darf mich seitdem „Essence of Bellydance Lehrerin“ nennen.

Was bringt dir mein Unterricht?

Körperwahrnehmung

Ein zentrales Element meines Unterrichts ist die Körperwahr-nehmung. Du lernst, in deinen Körper zu spüren und jede Bewegung „von innen heraus“ zu tanzen. Dadurch entwickelst du ein ganz neues Gefühl für deinen Körper.

Entspannung

Auch wenn es beim Tanzen um eine bestimmte Technik geht, die wir erlernen wollen, versuchen wir, uns bewusst zu entspannen und dem Tanzen hinzugeben. Lausche der Musik und lass‘ die Bewegungen fließen.

Achtsamkeit

Durch das Tanzen üben wir uns in Achtsamkeit – wie fühlt sich diese Bewegung an, wie fühlt sich unser Körper dabei an? Ich vergleiche Tanzen gerne mit einer Art der „geführten Meditation“.

Selbstbewusstsein

Durch die Verbindung zu deinem Körper und die Fortschritte im Tanzen, die du kontinuierlich machst, wird  dein Selbstbewusstsein und Selbstvertrauen gestärkt.

Beweglichkeit

Natürlich kommt neben der Seele auch der Körper selbst nicht zu kurz – wir fördern unsere Beweglichkeit, indem wir unsere Muskeln, Sehnen, Bänder etc. dehnen und unseren Körper rundum stärken.

Spaß

Auch, wenn viele Bewegungen für den Körper neu sind und sich am Anfang komisch anfühlen, du vielleicht anfangs auch mal frustriert bist, weil du die Bewegung noch nicht ganz raus hast – vergiss nicht, dass das Ganze Spaß machen soll! 🙂

Was sagen ehemalige Teilnehmerinnen?

"Bauchtanz war für mich eine vollkommen neue Erfahrung. Den Unterricht bei Lisa habe ich jedes Mal mit einem tollen Körpergefühl und voller Entspannung verlassen. Es hat immer sehr viel Spaß gemacht!"

– Linda E.

"Lisas Leidenschaft für den Bauchtanz ist ansteckend. Ihre Kurse machen unglaublich viel Spaß, sind für alle und jedermann geeignet. Auch als Anfänger/in muss man sich nicht scheuen - Lisa ist eine ganz tolle, offene und einfühlsame Kursleiterin, die die Bewegungen des Bauchtanzes sehr verständlich erklären und rüberbringen kann. Schnell sind die Basics gelernt, die sich übrigens auch schon sehen lassen können und man kriegt Lust auf mehr. Von daher meine wärmste Empfehlung!"

– Maike K.

"Mir hat dein Kurs sehr viel Spaß gemacht, weil er ganz locker war. Du hast jede Bewegung schrittweise erklärt, sodass man sie auch über Video gut verstehen und nachmachen konnte. Gefallen hat mir auch, dass einfache und etwas schwierigere Figuren dabei waren. Die Musikauswahl fand ich sehr passend, auch beim Cool Down. Du hast sehr deutlich und angenehm gesprochen."

– Jule R.

Lust, mit mir zu tanzen? 🙂

Ich biete sowohl Gruppen- als auch Einzelunterricht an. Neben wöchentlichen Kursen gibt es auch die Möglichkeit, einen mehrstündigen Workshop zu buchen. Wenn du Interesse hast, schreib‘ mir einfach! Wir schauen dann, was am besten für dich passen würde.

Info: Momentan gibt es keinen festen Gruppenkurs. Melde dich trotzdem unbedingt bei mir, wenn du interessiert bist.

COVID-19-Update: Zurzeit finden Gruppenkurse ausschließlich online statt! Einzelunterricht kann unter angemessenen Hygienemaßnahmen auch in Präsenz stattfinden.

FAQ

Für wen ist orientalischer Tanz geeignet?

Gute Nachrichten: orientalischer Tanz ist für JEDE*N geeignet! Egal, welches Alter, Körperform, Geschlecht, Tanzerfahrung, Sportlichkeit etc. 

Ist der Tanz anstrengend?

In meinem Unterricht versuche ich, eine gute Balance zwischen Anstrengung und Entspannung zu finden. Manche Bewegungen können vor allem am Anfang anstrengend sein, mit der Zeit aber leichter fallen. Sieh‘ es als ein sanftes Workout an, das die Muskeln stärkt, dich aber nicht übermäßig zum Schwitzen bringt.

Was soll ich anziehen?

Am besten ziehst du zum Unterricht bequeme Klamotten an, in denen du dich gut bewegen kannst und dich wohl fühlst (Sportkleidung, Leggins…). Die Kleidung sollte nicht zu weit sitzen, damit ich die Bewegungen bei dir gut sehen und dich korrigieren kann.

Brauche ich Vorkenntnisse?

Du brauchst keinerlei Vorkenntnisse! Meine Kurse richten sich bislang überwiegend an Anfänger*innen bzw. Mittelstufe. Du kannst jederzeit in laufende Kurse einsteigen.

Wie viel kostet der Unterricht?

Der Preis hängt davon ab, ob du Gruppen- oder Einzelunterricht buchst. Preise für Gruppenkurse sind abhängig von der Größe, der Regelmäßigkeit und insgesamten Dauer des Kurses. Einzelunterricht ist in der Regel teurer, da du intensivere und individuelle Betreuung erhältst und liegt bei 35,- € für 60 Minuten. Buchst du direkt mehrere Stunden oder einen Workshop, biete ich dir gerne einen Rabatt an. In jedem Fall werden wir uns bestimmt einig.

Was, wenn ich körperlich eingeschränkt bin?

Wenn du körperliche Einschränkungen hast, wende dich gerne vertrauensvoll an mich und wir schauen, was möglich ist. Wichtig ist in diesem Fall, dass du dich mit deinen behandelnden Ärzt*innen absprichst.